Sie sind hier: Startseite »  FAQ

1. Wie schalte ich eine externe Domain auf meinen Webspace auf?

Möchten Sie alle Dienste wie FTP oder eMail Server bei uns nutzen, gehen Sie wie folgt vor:

Loggen sie sich in ihren cPanel-Kundenaccount ein und suchen sie den Menüpunkt "Addon-Domains".
Nachfolgend tragen sie die Domain, die sie aufschalten möchten ein und wählen das Verzeichnis auf welches die Domain leiten soll. Nun setzen sie noch ein Passwort und speichern dieses ab.
Nun tragen Sie bei Ihrem Domainregistrar die IP: 84.200.62.225 als A-Record ein

Möchten Sie alle Dienste wie FTP oder eMail Server bei uns nutzen, gehen Sie wie folgt vor:

Loggen Sie sich in Ihren cPanel-Kundenaccount ein und suchen Sie den Menüpunkt "Addon-Domains".
Nachfolgend tragen Sie die Domain, die Sie aufschalten möchten, ein und wählen das Verzeichnis auf welches die Domain weiterleiten soll.
Nun setzen sie noch ein Passwort und speichern dieses ab.
Tragen sie nun noch folgende Nameserver bei ihrem Domainanbieter ein.

  • ns1.storage-plan.org (37.228.151.210) de
  • ns2.storage-plan.org (82.211.61.50) de

2. Domainverwaltung

Sie haben Fragen zur Domainverwaltung? Diese können hier schon vorher geklärt werden.
Sollten Ihre Fragen dennoch offen sein, zögern Sie nicht unseren Support zu kontaktieren.

2.1 Abwicklung und Laufzeit
Wir bieten Ihnen lediglich die Vorauszahlung für 1-10 Jahr/e an. Eine monatliche Abrechnung ist leider nicht möglich.
Nein! Wie auch bei unseren Webspaceangeboten laufen auch Domains automatisch zum Vertragsende aus und werden gelöscht sofern kein erneuter Zahlungseingang für die Verlängerung der Domain festgestellt wurde.
Ja. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Domains bis zu 10 Jahre im Voraus zu registrieren.
2.2 DNS-Verwaltung
Es ist uns derzeit leider noch nicht möglich, die NS-Verwaltung automatisiert anzubieten. Wünschen Sie eine Änderung, können Sie aber einfach den Support mit den Wunsch-Nameservern anschreiben. Die Änderungen werden so schnell wie möglich übernommen.

3. Bestellabwicklung

Alle Bestellungen (bis auf Domainanmeldungen) werden automatisch vom System bearbeitet. Bestellungen mit ungültigen Personalien werden durch unsere Mitarbeiter stillgelegt und nicht durchgeführt. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Daten zu korrigieren. Sie erhalten Ihre Zuangsdaten per eMail. Falls Sie keine eMail bekommen haben, schauen Sie bitte auch im SPAM/Junk Ordner Ihres Anbieters nach. Sollten Sie Ihre Bestellung nicht innerhalb von 24h bekommen, schreiben Sie uns über das Ticketsystem an.


4. Unsere Hostsysteme

  • CPU: Intel Xeon E3 1245v2 (8 Cores @ 3.4 Ghz)
  • RAM: 32GB
  • 1 Gbit Uplink
  • 2x 1TB HDD im RAID 1
  • Standort: Accelerated Rechenzentrum in Frankfurt am Main (Deutschland de)

    Teamspeak ATHP #1
  • Intel Xeon X5570 @ 2.93GHz
  • Standort: Interwerk Rechenzentrum in Frankfurt am Main (Deutschland de)

    Teamspeak ATHP #2
  • Intel Xeon X5570 @ 2.93GHz
  • Standort: Interwerk Rechenzentrum in Frankfurt am Main (Deutschland de)

    Teamspeak ATHP #3
  • Intel Xeon E5-1650 v3 @ 3.50GHz
  • Standort: Accelerated Rechenzentrum in Frankfurt am Main (Deutschland de)

    Public TS @ public-ts.info
  • Intel Xeon E5-1650 v3 @ 3.50GHz
  • Standort: Accelerated Rechenzentrum in Frankfurt am Main (Deutschland de)


5. Bezahlsystem

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsweisen an:

  • Paypal (zzgl. 1,90% + 0,35€ Gebühren)
  • Banküberweisung


6. Weiteres

Sie sind kein Freund von Datensicherungen? Kein Problem - wir speichern Ihre Daten 7 Tage lang auf externen Servern ab.
Nach dieser Zeit, werden alle Sicherungen die davor gemacht wurden, gelöscht.
Möchten Sie ein komplettes Backup Ihrer Daten haben, schreiben sie uns über das Ticketsystem an.


7. TSDNS

Der Name TSDNS steht für TeamSpeak Domain Name System. Damit ist es möglich auf die Domain des Teamspeak Servers zu verbinden ohne sich den Port merken zu müssen. Man verbindet automatisch auf den richtigen Port auch wenn dieser nicht dem Standard von 9987 entspricht.

Damit das funktioniert, muss der Anbieter, bzw. der Benutzer selber, die zukünftige TS3 IP per A-Record in seinem Domaininferface angeben.

Danach wird vom TS3 Anbieter die IP und der Port, welchem der TS3 zugewiesen ist, intern weitergeleitet. Das Routing, also die Weiterleitung auf den richtigen Port finden dann intern statt.

Nun kann man sich ohne Port auf die Domain des TS3-Servers verbinden.

Kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular oder nutzen Sie unser Ticketsystem.